Letztes Feedback

Meta





 

Neues aus der Erotikszene

Statt die ruhige Zeit zwischen den Jahren genießen zu können, mussten sich einige Anbieter von Homeshoppingpartys mit der neusten Abmahnwelle rumschlagen. In diesem Zeitraum flatterten einigen Mitbewerbern von Pepperparties eine kostenpflichtige Abmahnung ins Haus unterschieben von gleich zwei Anwälten der Kanzlei Hübsch & Weil. Pepperparties hat sich das Wort „Dildoparty“ beim Europäische Markenamt schützen lassen. Warum dort und nicht in Deutschland ? 2007 hat schon mal eine Firma versucht sich das Wort „Dildoparty“ schützen zu lassen und es wurde wegen „Fehlende Unterscheidungskraft (§ 8 Abs. 2 Nr. 1)“ abgelehnt. Wer mehr zu der neusten Abmahnwelle wissen möchte, kann auf dem Blog von Mia nachlesen, dort findet man eine ausführliche Berichterstattung. Inzwischen zieht diese Meldung ihre Kreise im Internet, immer mehr wird über die neuste Abmahnwelle berichtet:

www.bdsm-freunde.de

www.spankingfreunde.de

www.shortnews.de

11.1.10 09:19

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen